AKTUELLES


Neue Ausgabe des "Aufbruch" erschienen

Viele interessante Themen und Infos im Juli-Heft.

Alle Mitglieder des GHB und des NbC-Pfalz bekommen das Heft kostenfrei zugeschickt.


Nachfolge von Pastor Joachim Cochlovius geregelt

Stefan Felber als neuer Leiter des Gemeindehilfsbundes berufen

Am 19. Juni 2020 wurde Pfarrer Dr. Stefan Felber vom Bruderrat des Gemeindehilfsbundes einstimmig zum neuen Leiter des Gemeindehilfsbundes berufen. Am 20. Juni stellte er sich zusammen mit seiner Frau Ulrike der Mitglieder- und Freundesversammlung des Gemeindehilfsbundes in der Glaubenshalle des Geistlichen Rüstzentrums Krelingen vor. Felber studierte Evangelische Theologie und wurde mit einer Arbeit über […]

zum Weiterlesen auf www.gemeindenetzwerk.de


Lesenswert das aktuell erschienene Buch von

Dr. Stefan Felber:

Das Gesetz der Freiheit. Elf Predigten zu den Zehn Geboten, 2020, 172 S.

Ein Klick auf das Bild führt zu einem PDF mit Cover, Inhalt und Vorwort.



Lesetipp für lange Sommerabende

Handbuch zur Heilsgeschichte

Wir empfehlen das neu erschienene "Handbuch zur Heilsgeschichte" von Rainer Wagner, der auch Mitglied in unserem Vertrauensrat ist. Zu bestellen u.a. bei der Christlichen Verlagsgesellschaft Dillenburg, online oder Tel. 02771-8302-0

 


Pastor Olaf Latzel zu Kreuz und Auferstehung

In zwei Predigten das ganze Evangelium!



Vortrag von Dr. Markus Till zu Naturwissenschaft und Glaube

Mit welchen Vorannahmen arbeitet die Wissenschaft

„Anders als die Religion ist die Wissenschaft objektiv. Wir können uns darauf verlassen, dass sie uns ein objektiv richtiges Bild von der Welt und der Wirklichkeit zeichnet, das nicht von Glaubenssätzen dominiert wird, sondern das bewiesen werden kann und deshalb in jeder Hinsicht vernünftig ist.“ So sehen es heute Viele. Aber ist das wirklich so? Oder wird nicht auch die Wissenschaft beeinflusst von außerwissenschaftlichen Vorannahmen und Denkvoraussetzungen? Welche Konsequenzen hat das für unser Bild von der Welt, für den christlichen Glauben und die Theologie? Markus Till berichtet in seinem Vortrag: Gerade auch die aktuellen wissenschaftlichen Trends stützen das biblische Weltbild und sprechen gegen den heute vorherrschenden naturalistisch geprägten Wissenschaftsbegriff. Wir haben vernünftige Gründe, wieder zu einem Wahrheits- und Wissenschaftsbegriff zurückzukehren, der einst die wissenschaftliche Erfolgsgeschichte ausgelöst hat und der für die Theologie und den christlichen Glauben eine entscheidend wichtige Basis darstellt.“

Dr. Markus Till, Jahrgang 1970, Biologe und Universitätsmitarbeiter


Übersicht über alle Profilkonferenzen

Vortrag und Predigt von Winrich Scheffbuch

Die neu zusammengestellte Übersicht aller die Profilkonferenzen seit 2004 ist nicht nur eine Dokumentation, sondern zeigt auch die Vielfältigkeit der Themen auf. Viele der Vorträge und Predigten sind schon zum Nachlesen eingestellt, die Audio- und Videodateien werden in nächster Zeit verfügbar sein.

Bisher noch nicht veröffentlicht waren der Vortrag und die Predigt von Winrich Scheffbuch zum Thema "Leid", gehalten auf der Profilkonferenz 2013 in Schweigen-Rechtenbach.