Studie rechnet mit einer baldigen zyklischen Abkühlung des Klimas

Wissenschaftsmagazin "nature": Die Zeit der säkularen Wahrsager

Das weltweit wohl renommierteste wissenschaftliche Magazin «nature» veröffentlichte die Studie eines britisch-russischen Forscherteams, das nach der Analyse historisch dokumentierter Klimazyklen zum Ergebnis kommt, dass eine erhebliche Abkühlung der Erde unmittelbar bevorsteht. Die wichtigsten der periodischen Zyklen von Erwärmung und Abkühlung der Erde betragen 350-400 Jahre beziehungsweise 2100 Jahre. Sie hängen unter anderem mit dem Wandel der Sonnenflecken (den periodischen solaren Minima), dem zyklischen Taumeln der Erde um die Sonne und der Neigung der Erdachse zusammen.


Pfarrer Ulrich Kronenberg

Wider den Umweltwahn - ein Plädoyer für christliche Gelassenheit